Veranstaltungskalender


Da in zunehmendem Maße reservierte Plätze nicht wahrgenommen wurden, nehmen wir grundsätzlich Reservierungen nur noch innerhalb von 4 Wochen vor der Veranstaltung an. Die reservierten Plätze müssen drei Tage vor der Veranstaltung bezahlt werden, sonst wandern sie wieder in den Verkauf.

Bin die kleine Schnecke

Samstag, 4. Februar, 10:30 - 11:15 Uhr oder 11:30 -12:15 Uhr

Ein kleines Schneckenkind öffnet sein Häuschen, das hungrige Mäuslein nascht vom großen Käse , die Schlange verschwindet hinterm schützenden Busch – mit ihren beliebten Spiel- und Mitmachliedern laden Rainer Johann Gross und Claudia Höly schon die Kleinsten ein zum Singen, Tanzen und Spaß haben. Einfache Rhythmus- und Klanginstrumente finden dabei ihren Einsatz. Für Kinder ab 2 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

(Für pädagogisches Fachpersonal siehe Veranstaltung „U3“ am Mi, 8.3.17)
www.groko-records.de
Kosten: 6.- Euro pro Person

Wie sehen wir Farben?

Mittwoch, 15. Februar, 16:00 - 17:15 Uhr

Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist Grün! Kennt Ihr dieses beliebte Spiel während langer Autofahrten? Auch gibt es dann oft Streit, dass das gesuchte gar kein Grün ist! Aber woher kommt es, dass wir verschiedene Grün-, Blau- oder Rottöne sehen? Was ist Farbenblindheit? Können das alle bekommen? Und warum sehen wir ab und an zwei Regenbogen? Das alles wollen wir klären! FRÜHES FORSCHEN Rhein-Main freut sich auf Euch!

Alter: 5-7 J.
Gebühr: 12,50 €
Kursleitung: Dipl. Biol. Mara Waldschmidt, FRÜHES FORSCHEN Rhein-Main

Im Nimmerland um 8

Mittwoch, 22. Februar, 20:00 Uhr

Unser offener Literaturkreis für Väter und Mütter und alle, die Literatur lieben.
Michael Köhlmeier: Zwei Herren am Strand
Winston Churchill und Charlie Chaplin, zwei Giganten der Weltgeschichte, so unterschiedlich wie nur möglich und doch enge Freunde. Der eine schuf als weltberühmter Komiker das Meisterwerk „Der große Diktator“, der andere führte mit seinem Widerstandswillen eine ganze Nation durch den Krieg gegen Adolf Hitler. Michael Köhlmeier hat erkannt, was in diesem unglaublichen Paar steckt: die Geschichte des 20. Jahrhunderts zwischen Kunst und Politik, Komik und Ernst.

Wir freuen uns auf einen anregenden Abend mit Ihnen!

Vorlesewettbewerb

Freitag, 3. März, 9:00 Uhr - 12:30 Uhr

Die Schulsieger der 6. Klassen (fast) aller Mainzer Schulen treffen sich im Gonsenheimer Rathaus, um den oder die StadtsiegerIn zu küren.

Organisation: Susanne Lux

Mal-Workshop am Samstag

Samstag, 4. März, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Lesen beflügelt die Fantasie. In einer kleinen Gruppe schauen wir uns zu einem Thema Kinderbücher an, lesen Geschichten vor und lassen uns zu eigenen Bildern inspirieren. So wird der Lesespaß gefördert und gleichzeitig der sichere Umgang mit Farben und Maltechniken erlernt. Dabei stehen der Spaß an der Kreativität und die Freude am eigenen künstlerischen Schaffen im Vordergrund. Bitte Malkittel mitbringen. Leitung: Iris Momtahen, Dipl. Grafik-Designerin

Für Kinder im Grundschulalter
Kosten: 30,- Euro (inkl. Material), auch als Geschenkgutschein erhältlich.

Musik in der Kita („U3“)

Mittwoch, 8. März, 18:00 Uhr

Musikalische Frühförderung ist ein wichtiger Baustein in der Gesamtentwicklung des Kindes. Eingeladen sind Erzieherinnen/ Erzieher und weitere Interessenten, die mit Kindern unter 3 Jahren arbeiten. Anhand der CD „Mäusekinder, aufgewacht!“ lernen Sie neue Spiellieder und Tänze kennen, die sich für die Altersgruppe „U3“ eignen. Auch der Einsatz von einfachen Orff-Instrumenten wird gezeigt. Rainer Johann Gross ist Fachbereichsleiter für elementare Musikpädagogik an der Musikschule Dreieich und Lehrer für Gitarre. Er arbeitet ebenfalls als freischaffender Komponist.

www.groko-records.de / Anfrage für Teamfortbildung unter groko2@aol.com
Kosten: 8.- Euro

A wie Anna, O wie Otto

Samstag, 11. März, 10.30 Uhr – 11:45 Uhr

Sprache macht Spaß! Vorwärts-und Rückwärtslesen, Unsinnsgedichte, verdrehte Verse, Lautmalereien und Co. laden ein zum Mitmachen und Mitlachen! Claudia Höly (Erzieherin und Autorin) hat ein buntes Sprachbastelprogramm zusammengestellt.

Für Schulkinder mit Lesefertigkeit, ca. Klasse 2-5
Gebühr: 9.- € pro Person

Geheimschriften

Mittwoch, 15. März, 16:00 Uhr - 17:15 Uhr

Schatzkarten, Rätsel, Einladungen, Mädchen- oder Jungengeheimschriften! Wir haben bestimmt für jeden eine neue Geheimschrift auf Lager und werden sogar eine Schrift aufessen! Wie das geht?! Schnell anmelden! Bitte Nahrungsmittelunverträglichkeiten angeben! Einige Buchstaben sollte man schon schreiben können!

Alter: 6-9 J.
Gebühr: 12,50 €
Kursleitung: Dipl. Biol. Mara Waldschmidt, FRÜHES FORSCHEN Rhein-Main

Kokoschwanz und Wackeltanz

Mittwoch, 15. März, 18:00 Uhr

Musik in der Kita (für den Einsatz mit Kindern ab 3 Jahren)
Speziell für den Einsatz in Kindergarten und Musikschule wurde die CD „Krokoschwanz und Wackeltanz“ entwickelt. Sie vereint neue Tanzlieder und Spiele zur Musik für Kinder ab 3 Jahren. Eingeladen zu der praxisorientierten Veranstaltung sind Erzieherinnen/Erzieher und weitere Interessenten, die mit Kindern ab 3 Jahren arbeiten und Elemente der musikalischen Frühförderung in ihre Kita tragen wollen. Rainer Johann Gross ist Fachbereichsleiter für elementare Musikpädagogik an der Musikschule Dreieich und Lehrer für Gitarre. Er arbeitet ebenfalls als freischaffender Komponist.

www.groko-records.de / Anfrage für Teamfortbildung unter groko2@aol.com
Kosten: 8.- Euro

Schattenspielfiguren basteln

Samstag, 18. März, von 10:00 bis 12:00 Uhr

„Man mag uns Hacivat und Karagöz nennen, wir wollen Groß und Klein zum Lachen bringen, Auch wenn wir uns oft verhöhnen, werden wir uns am Ende schnell versöhnen.“ Was ist ein Schattenspiel? Wie kann man Schattenspielfiguren basteln und mit Ihnen ein Schattenspieltheater aufführen? Um diesen Fragen nach zu gehen, möchte ich Euch die türkischen Schattenspielfiguren „Hacivat“ und „Karagöz“ vorstellen. Nachdem wir die Schattenspielfiguren gebastelt haben, werden wir gemeinsam die Gelegenheit finden, ein zweisprachiges (deutsch-türkisches) Schattenspieltheater aufzuführen. Mit Hikmet Cenger-Dogan M.A

Für Kinder ab 9 Jahren
Gebühr: 15,- Euro

Krokoschwanz und Wackeltanz

Samstag, 25. März, 10.30 Uhr – 11.15 Uhr oder 11.30 Uhr – 12.15 Uhr

Schleichen und springen wie eine weiche Katze, mit den Indianern einen Tanz ums Lagerfeuer wagen und ein schwimmendes Krokodil im Rhein entdecken. Rainer Johann Gross und Claudia Höly stellen Tanzlieder von der neuen CD „Krokoschwanz und Wackeltanz“ vor. Eingeladen sind Kinder ab 3 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. (Für pädagogisches Fachpersonal siehe gleichnamige Veranstaltung am Mi,15.3.17)

www.groko-records.de
Kosten: 6.- Euro pro Person

Komm mit auf die Vorleseinsel!

Mittwoch, 29. März, 16:00 Uhr

Steve Cox: Bist du das, Wolf?
Vorsicht! Der Wolf versteckt sich auf dem Bauernhof. Ein kleines Schwein macht sich mutig auf die Suche nach ihm. Wer traut sich, seine Hand in einen Heuhaufen oder in das Hühnerhaus zu stecken, um zu fühlen, ob sich der Wolf dort versteckt hat?

Mitmachlesung für Kinder ab 3 Jahren
Eintritt frei

Im Nimmerland um 8

Mittwoch, 29. März, 20:00 Uhr

Unser offener Literaturkreis für Väter und Mütter und alle, die Literatur lieben.
Lizzie Dorn: Who the Fuck is Kafka
„Wenn ein Araber bei dir zuhause ist, kann es nur ein Klempner sein, aber kein Freund“, bekommt Lizzie Doron von ihren israelischen Bekannten und Freunden zu hören, als sie von ihrem gemeinsamen Projekt mit Nadim erzählt. Nadim ist ein palästinensischer Filmemacher und Menschenrechtsaktivist mit israelischem Pass, Lizzie Doron ist eine israelische Schriftstellerin, beide begegnen sich in Rom auf einer Konferenz und freunden sich an. Beide wollen von dem anderen lernen. Die eine möchte ein Tagebuch darüber schreiben, der andere einen Film darüber machen. Ihre Arbeit beginnt voller Enthusiasmus und endet leider ganz anders als gedacht. Wir sind gespannt auf ihre Meinung!

Osterbasteln

Dienstag, 11. April, 16:30 Uhr – 18:00 Uhr

Hereinspazietrt in die bunte Osterwerkstatt! Lasst euch überraschen was ihr dieses Jahr tolles für das Osterfest basteln werdet! Holz, Farben, Schleifpapier und kleine Steinchen sind dabei, soviel sei schon verraten!
Mit Peggy Schumacher

Für Kinder ab 4 bis 8 Jahren
16 Euro/Kind

Ferienkurs LINOL-Schnitzen und Drucken II

Mittwoch 19. April bis Freitag 21. April, jeweils von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Schon im Herbst waren wir richtig kreativ und hatten Figuren, Burgen, Schmetterlinge, Käfer, Weihnachtsbäume, Sterne usw. geschnitzt, gedruckt und sogar als eigene Weihnachtskarte verwenden können! Nun ist ein neuer Ferienkurs geplant, der kein Fortsetzungskurs ist. Somit sind alle eingeladen, sich anzumelden und ein Lieblingsbild mitzubringen, welches wir in ein Kunstwerk verwandeln wollen!
Bitte alte Kleidung anziehen!

Für Kinder von 7 - 10 Jahren
Gebühr: 75 €
Kursleitung: Dipl. Biol. Mara Waldschmidt, FRÜHES FORSCHEN Rhein-Main

Komm mit auf die Vorleseinsel!

Mittwoch, 26. April, 16:00 Uhr

Stohner, Anu und Wilson, Henrike: Die kleine Schusselhexe und der Drache
Ein Drache hat mit seinem Feuer ein heilloses Durcheinander angerichtet, alle Besen der alten Hexen sind verkohlt. Einzig der Besen der kleinen Schusselhexe ist unversehrt, also ist es an ihr, Mut zu beweisen und den Drachen in die Flucht zu schlagen. Beherzt fliegt sie los. Aber wie war der passende Hexenspruch noch mal?

Für Kinder ab 4 Jahren
Eintritt frei

Im Nimmerland um 8

Mittwoch, 26. April, 20:00 Uhr

Unser offener Literaturkreis für Väter und Mütter und alle, die Literatur lieben.
Jocelyne Saucier: Ein Leben mehr
Drei alte Männer kehren der Zivilisation den Rücken, um fortan in Ruhe in den Wäldern Nordkanadas zu leben. Doch eines Tages taucht eine Fotografin auf, die nach dem legendären Boychuck sucht. Er soll der letzte Überlebende des katastrophal endenden Rodungsbrands von 1916 sein. Kurz darauf stößt noch eine achtzigjährige Dame zu ihnen, die eigensinnige Marie-Desneiges. Die Frauen bleiben. Und während sie dem Rätsel um Boychuck nachgehen, entsteht etwas unter diesen Menschen, das niemand für möglich gehalten hätte.
Wie hat es Ihnen gefallen?

Mal-Workshop am Samstag

Samstag, 29. April, 10:00 Uhr – 13:00 Uhr

Lesen beflügelt die Fantasie. In einer kleinen Gruppe schauen wir uns zu einem Thema Kinderbücher an, lesen Geschichten vor und lassen uns zu eigenen Bildern inspirieren. So wird der Lesespaß gefördert und gleichzeitig der sichere Umgang mit Farben und Maltechniken erlernt. Dabei stehen der Spaß an der Kreativität und die Freude am eigenen künstlerischen Schaffen im Vordergrund. Bitte Malkittel mitbringen.
Leitung: Iris Momtahen, Dipl. Grafik-Designerin

Für Kinder im Grundschulalter
Kosten: 30,- Euro (inkl. Material), auch als Geschenkgutschein erhältlich

Wer ist Keloglan, der Junge mit dem Kahlkopf?

Samstag, 13. Mai, 11.45 Uhr

Die Kinder aus der Türkei kennen ihn schon und hören sich gerne seine abenteuerlichen Märchen an. Hast du Lust Keloglan auf einer zweisprachigen Märchenreise kennen zu lernen? Mit Hikmet Cenger-Dogan M.A

Für Kinder von 5 – 10 Jahren
Eintritt frei

Warum sind Karotten orange?

Mittwoch, 17. Mai, 16:00 Uhr – 17:15 Uhr

Orange. Diese Farbe ist in unseren Köpfen unweigerlich mit Orangen oder Möhren/Karotten verknüpft! Aber warum sind Wurzeln, die auch noch lecker schmecken orange? Und warum sagt man, Karotten sind gut für die Augen? Wir werden diesen Fragen auf den Grund gehen und einige Möhren raspeln, schneiden und in anderen Formen zerstückeln. Wer ist dabei?

Alter: 6-8 J.
Gebühr: 12,50 €
Kursleitung: Dipl. Biol. Mara Waldschmidt, FRÜHES FORSCHEN Rhein-Main

Schlafanzuglesung mit Kristina Andres

Samstag, 20. Mai, 16:30 – 19:00 Uhr

Die Autorin und Illustratorin Kristina Andres liest aus ihrem Buch „Nun schlaft mal schön“, damit ihr so richtig schön müde werdet…. Ach nein, es ist ja erst Nachmittag! Na, dann zeichnet mit ihr, bastelt Schlafanzüge, erfindet Geschichten weiter, und dann…, ja dann dürft ihr euch in eure Schlafanzüge kuscheln und hört Geschichten von Fuchs und Hase, die weit weg, hinter den Maulwurfshügeln, in einem kleinen hellen Haus leben, und deren Geschichten von rauschenden Birnbäumen, den Sternen und von Freundschaft, Geborgenheit und dem Leben auf dem Lande handeln.

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren
Eintritt: 7 €

Komm mit auf die Vorleseinsel!

Mittwoch, 31. Mai, 16:00 Uhr

Susan Kreller: Schlinkepütz, das Monster mit Verspätung
Schlinkepütz hat einfach zu viel vor: Pizza backen, Frühjahrsputz, Post austragen, Triangel-Unterricht - und jetzt auch noch Babysitten! Kein Wunder, dass er ständig zu spät kommt, immer etwas schiefgeht und dass es bei ihm aussieht wie bei Schlinkepütz unterm Sofa. Aber wenn man so monstermäßig gute Monsterfreunde hat wie er, nimmt trotzdem jede Geschichte ein glückliches Ende!

Für Kinder ab 4 Jahren
Eintritt frei

Im Nimmerland um 8

Mittwoch, 31. Mai, 20:00 Uhr

Unser offener Literaturkreis für Väter und Mütter und alle , die Literatur lieben.
Michael Frayn: Das Spionagespiel
Mitten im Krieg in einem relativ ruhigen Vorort Londons spielen die zwei Jungs Keith und Stephen Detektiv. Der unscheinbare Nachbar wird als mehrfacher Mörder identifiziert, in einem ewig verdunkelten Haus gehen finstere Männer ein und aus. Das Leben steckt eben voller Gefahren! Eines Tages aber sagt Keith zu Stephen: „Meine Mutter ist eine deutsche Spionin“. Fortan wird Keith’ Mutter auf Schritt und Tritt von den beiden beschattet. Doch irgendwann gerät dieses harmlose Spionagespiel völlig außer Kontrolle.

Kommen Sie doch vorbei auf ein Glas Prosecco und erzählen uns, wie es Ihnen gefallen hat!

Mal-Workshop am Samstag

Samstag, 10. Juni, 10.00 Uhr – 13:00 Uhr

Lesen beflügelt die Fantasie. In einer kleinen Gruppe schauen wir uns zu einem Thema Kinderbücher an, lesen Geschichten vor und lassen uns zu eigenen Bildern inspirieren. So wird der Lesespaß gefördert und gleichzeitig der sichere Umgang mit Farben und Maltechniken erlernt. Dabei stehen der Spaß an der Kreativität und die Freude am eigenen künstlerischen Schaffen im Vordergrund. Bitte Malkittel mitbringen.
Leitung: Iris Momtahen, Dipl. Grafik-Designerin

Für Kinder im Grundschulalter
Kosten: 30,- Euro (inkl. Material), auch als Geschenkgutschein erhältlich

Raketen

Mittwoch, 14. Juni, 16:00 Uhr - 17:15 Uhr

Weltraum wir kommen! Ob Mond oder Mars, wir reisen zu einigen Planeten und Monden - natürlich mit einer Rakete. Die wird ersteinmal gebaut und dann auch gestartet. Evtl. müssen wir erst eine gute Startbahn finden - also bitte Regenjacke mitbringen, falls es regnen sollte!

Alter: 6-9 J.
Gebühr: 12,50 €
Kursleitung: Dipl. Biol. Mara Waldschmidt, FRÜHES FORSCHEN Rhein-Main

Das Eigene und das Fremde im Dialog – Kinder treffen Kinder

Samstag, 24. Juni, 10:00 Uhr

Das Fremde sollte einem keine Angst machen, es kann durchaus eine Faszination ausstrahlen, wenn man sich auf den Weg macht und bereit ist, sich auf das Neue und Ungewohnte einzulassen. Wir lesen gemeinsam mit Flüchtlingskindern deutsch/syrische Kinderbücher und lernen gemeinsam nicht nur die Sprache des Anderen kennen. Wir werden Bilder zu den Büchern malen und gemeinsam Experimentieren. Denn beim gemeinsamen Experimentieren, liegt der Focus beim gemeinsamen Interesse und Beobachten und Kommunizieren über das Beobachtete. Was ist ein Lotuseffekt? Wie funktioniert ein Mikroskop? Was ist ein Tellurium? Und anhand eines Torsos können wir uns die Organe in unserem eigenen Körper anschauen und herausnehmen.

Eintritt frei
Mit Eleni Kapnisti Abedini

Komm mit auf die Vorleseinsel

Mittwoch, 28. Juni, 16:00 Uhr

Patrick Wirbeleit: Antonia war schon mal da
Wenn gute Freunde reisen gehen, gibt‘s unterwegs ganz viel zu sehen. Das denken sich auch der kleine Biber und seine Freunde Bundspecht, Lurch und Igel. Schnell noch Antonia abgeholt und nichts wie los in die weite Welt! Womit sie nicht gerechnet haben: Antonia hat keine Lust. Nicht nur das, sie behauptet auch noch frech, sie habe die Welt längst gesehen. So machen sich die vier eben ohne ihre Freundin auf die Socken. Wie groß ist ihr Erstaunen, als sie feststellen: Ob hoch in den Bergen oder in den Tiefen des Meeres... Antonia war schon mal da! Wer entdeckt alle ihre Spuren?

Für Kinder ab 3 Jahren Eintritt frei

Im Nimmerland um 8

Mittwoch, 28. Juni, 20:00 Uhr

Unser offener Literaturkreis für Väter und Mütter und alle, die Literatur lieben.
Vidiadhar S. Naipaul: In einem freien Land
Mit einem feinen Gespür für die unfreiwillige Komik menschlicher Schicksale erzählt der Nobelpreisträger V.S. Naipaul in fünf Geschichten von Menschen, die ihre Wurzeln verloren haben. Wie Santosh, der mit seinem Herrn aus Bombay in die USA kommt. Er, der barfuß herumläuft und am liebsten mit seinem Bettzeug auf der Straße schläft, muss nun im 25. Stock wohnen und lernen, dass eine Rupie kein Dollar ist.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Ihnen!

Mal-Workshop am Samstag

Samstag, 22. Juli, 10:00 Uhr – 13:00 Uhr

Lesen beflügelt die Fantasie. In einer kleinen Gruppe schauen wir uns zu einem Thema Kinderbücher an, lesen Geschichten vor und lassen uns zu eigenen Bildern inspirieren. So wird der Lesespaß gefördert und gleichzeitig der sichere Umgang mit Farben und Maltechniken erlernt. Dabei stehen der Spaß an der Kreativität und die Freude am eigenen künstlerischen Schaffen im Vordergrund. Bitte Malkittel mitbringen.
Leitung: Iris Momtahen, Dipl. Grafik-Designerin

Für Kinder im Grundschulalter
Kosten: 30,- Euro (inkl. Material), auch als Geschenkgutschein erhältlich

Im Nimmerland um 8

Mittwoch, 30. August, 20:00 Uhr

Unser offener Literaturkreis für Väter und Mütter und alle, die Literatur lieben.
Karl W. Flender: Greenwash, INC
Sie haben ein Unternehmen mit problematischem Portfolio? Genmais? Produktion in asiatischen Sweatshops? Kein Problem: Mars & Jung kümmert sich darum. Die Agentur bietet eine ganzheitliche Betreuung, von viralen Imagekampagnen über die Beschaffung von Fairtrade-Zertifikaten bis zum Krisenmanagement vor Ort. Falls es irgendwo mal brennt. In einer Textilfabrik zum Beispiel. In der es keine Fluchtwege gibt. Thomas Hessel ist in dieser Greenwash-Welt zu Hause. Und er verfügt über die perfekten Eigenschaften, um hier Karriere zu machen: Kreativität, Empathie, Aufopferungsbereitschaft – und Skrupellosigkeit. Folgen Sie Herrn Hessel in die schöne Welt der Greenwash, INC und erzählen Sie uns, was Sie dort gefunden haben!